Versicherungsrecht München

- Wir kämpfen für Ihr gutes Recht -

Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne ☎ 089 - 208 039 533

🏠 Leopoldstraße 244, 80807 München

=Menu

Herzlich Willkommen bei Wilke & Partner Rechtsanwälte für München und Umgebung!

Mit dem Abschluß einer Versicherung vertrauen Sie darauf, für den Fall der Fälle abgesichert zu sein. Lehnt die Versicherung die Leistung ab, sind viele Versicherte erheblich verunsichert. Häufig sind diese Ablehnungen rechtlich jedoch unbegründet.  Wir unterstützen Sie daher bei der Abwehr willkürlicher Leistungsablehnungen der Versicherungen.

Wir beraten Versicherungsnehmer in allen Versicherungssparten bei

  • Der Durchsetzung von berechtigten Leistungsansprüchen gegen Versicherungen
  • Der Geltendmachung von Leistungsansprüchen in der Krankenversicherung
  • Der Durchsetzung eines Anspruchs aus Unfallversicherung
  • Die Durchsetzung von Ansprüchen gegen die Berufsunfähigkeitsversicherung bei Ablehnung Ihrer Rentenzahlung
  • Der konkreten Handlungsanweisung, wenn ein Versicherungsschaden eingetreten ist
  • Der Prüfung Ihrer Rechte, bei nachteiliger Versicherungsberatung
  • Der außergerichtlichen Beratung und Prozessvertretung
  • Der Abwehr unberechtigter Haftungsansprüche von Versicherung

Versicherungsrecht Rechtsanwalt München

Unsere Rechtsanwaltskanzlei hier in der bayerischen Landeshauptstadt München ist mit ihrem Team auf das Versicherungsrecht im Allgemeinen und im Besonderen spezialisiert. Jeder geschäftsfähige Bundesbürger hat mehrere bis hin zu viele Versicherungsverträge abgeschlossen. Darunter sind nur wenige als gesetzliche Pflichtversicherungen, so wie die Kfz-Haftpflicht-, die Kranken- sowie die Pflegeversicherung. Das Gros sind jedoch sogenannte freiwillige Versicherungen. Die kann der Bürger abschließen, er muss es jedoch nicht. Unter denen finden sich so wichtige wie die private Haftpflicht- und die Unfallversicherung, die Hausrat-, die Wohngebäude- oder eine Elementarschadenversicherung. Wer ein Home Office hat, der braucht eine Elektronikversicherung für sein technisches Equipment. Und bei Buchung des Jahresurlaubs empfiehlt es sich, zeitgleich eine Reiserücktritts-/Reisekostenausfallversicherung abzuschließen.

Sinn einer jeden Versicherung ist die Risikoabsicherung der versicherten Situation, des Versicherungsfalles. In der gesetzlichen Krankenversicherung geschieht das durch eine unmittelbare Kostenübernahme, in der Unfallversicherung durch die Einmalzahlung oder durch die Zahlung einer lebenslangen Unfallrente. Grundlage für jede Versicherung ist der individuelle Versicherungsvertrag, der zwischen dem Versicherer und dem Bürger als Versicherungsnehmer abgeschlossen wird. Der Vertrag basiert auf dem Tarifangebot des jeweiligen Versicherers. Das ist für die einzelne Versicherung von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Und zu dem Vertrag selbst gehören die Allgemeinen, die besonderen Geschäftsbedingungen sowie „das Kleingedruckte“. Darüber hinaus gibt es für den weiten Bereich des Versicherungsrechtes auch einschlägige Gesetze nebst laufender Rechtsprechung mit Gerichtsurteilen aller Instanzen.

Diesen Gesamtkomplex, der als Versicherungsrecht bezeichnet wird, kann der versicherte Laie weder kennen noch beherrschen. Er ist daran interessiert, seine verschiedenen Risiken ausreichend zu versichern und vertraut im Übrigen darauf, dass sein Versicherer im Falle der Fälle auch tatsächlich leistet, und zwar ohne Probleme. Doch an dieser Stelle wird es oftmals schwierig, weil der Versicherer nicht leisten kann oder will. Für ihn lautet immer die erste Frage, ob es sich um einen Leistungsfall im Sinne des Versicherungsvertrages handelt. Ist das nicht zweifelsfrei der Fall, dann wird weitergebohrt und die Leistungsnotwendigkeit zunächst einmal infrage gestellt. Das bedeutet eine Verzögerung, eine Einschränkung oder eine komplette Verweigerung der Zahlung. Der Versicherte hat den Schaden, ist vielfach mit der Zahlung in Vorlage getreten und wartet jetzt im wahrsten Sinne des Wortes auf sein Geld. Er weiß einfach nicht weiter, weil die Versicherung bestenfalls nichtsagend, oder schlimmstenfalls überhaupt nicht mehr antwortet.

An diesem Punkt sollten Sie sich an unsere Rechtsanwaltskanzlei wenden. Wir sind wirkliche Spezialisten im Versicherungsrecht; mit einem Fachanwalt an der Spitze, mit Fachleuten für die verschiedenen Versicherungsgebiete, sowie mit einem leistungsstarken und aufs modernste ausgestatteten Sekretariat. Das Lesen von Versicherungsverträgen haben wir buchstäblich studiert.

Gleich welches Problem Sie rund um Ihre privaten Versicherungen haben oder erkennen; kommen Sie zu uns, bevor Sie sich mit Ihrem Versicherer „anlegen“. Wir beraten Sie und vertreten ausschließlich Ihre Interessen, bis hin vor Gericht.

Juristischen Newsletter zum Thema Versicherungsrecht abonnieren!

Abonnieren Sie hier unseren juristischen Newsletter. Der Newsletter informiert sie aktuell per Email zu allen Themen aus dem Bereich Versicherungsrecht und Gesellschaft. Der Newsletter ist kostenlos und erscheint in unregelmäßigen Abständen. Eine Abbestellung ist jederzeit und möglich.